fbpx
 

El Colmado, dein spanisches Restaurant in Berlin, und Mary’s Meals arbeiten Seite an Seite, um die Welt zu verändern

Heute möchten wir euch eine weitere Seite von El Colmado zeigen. Hinter jedem Gericht, in jeder Küche, steht nämlich ein Mensch. Natürlich haben wir immer davon geträumt, El Colmado in das beste spanische Restaurant in Berlin zu verwandeln.

Die Idee, die spanische Küche der deutschen Stadt näher zu bringen, reizte uns als Herausforderung, die wir meistern wollten. So ist es uns gelungen, die Tapas im Herzen Berlins „in“ zu machen, und zu zeigen, dass Geschmäcker sich mit nur kleinen Bissens verschiedener Produkte auf dem Gaumen multiplizieren lassen. Außerdem lassen wir unsere Gäste staunen beim Zusehen wie DIE Spezialität der spanischen Küche, der Serrano-Schinken, professionell von Hand geschnitten wird. Aber das ist nicht das einzige, wir zeigen auch die Qualität anderer Produkte, wie der Tortilla de patatas. Kroketten oder der Empanada aus Galizien. Als wir El Colmado eröffneten, wollten wir jedoch nicht nur Mägen füllen und Gaumen durch fremde Esskultur verführen. Wie bereits erwähnt, steht hinter jedem Gericht ein Mensch. Und dass es Menschen gibt, die sich nicht einmal ein einziges Gericht leisten können, war uns mehr als bewusst.

 

EL COLMADO UND DIE NGO MARY’S MEALS

 

El Colmado ist das beste spanische Restaurant in Berlin, obwohl es sicherlich auch für uns von Vorteil ist, dass wir etwas mehr als ein Restaurant sind. Es war uns immer eine Herzensangelegenheit, dass das von uns angebotene Essen mehr als nur Nahrung für einen Menschen bedeuten soll. Dieser Wunsch begründet sich in einigen statistischen Daten, wie zum Beispiel, dass alle 5 Sekunden ein Kind unter 10 Jahren bei einer Hungersnot umkommt oder dass 25.000 Menschen jeden Tag und 9 Millionen pro Jahr vor Hunger sterben. Deswegen beschlossen wir, mit der NGO Mary’s Meals zusammen zu arbeiten, deren Ziel und Traum wir teilen, dass alle Kinder eine tägliche Mahlzeit in ihren entsprechenden Schuleinrichtungen bekommen. Deswegen können wir für jeden Kauf oder Verzehr einer Tapa oder eines Gerichts in unserem Restaurant 5 Hunger leidende Kinder mit der Zusammenarbeit der NGO Mary’s Meals ernähren. Die Welt ist so unfair, dass es Kinder gibt, die keinen Zugang zu etwas so Grundlegendem wie Essen haben, während eine große Menge an Lebensmitteln in vielen Länder verschwendet wird. Wir wollen dir ein Gericht anbieten, damit du Hand in Hand mit uns die Welt veränderst.

WENN ES DIR DIESEN POST ÜBER „EL COLMADO, DEIN SPANISCHES RESTAURANT IN BERLIN, UND MARY’S MEALS ARBEITEN SEITE AN SEITE, UM DIE WELT ZU VERÄNDERN“ GEFALLEN HAT, WIRD SICHERLICH INTERESSIERT SEIN

Lerne die spanische Küche kennen und entdecke die Kunst des Serrano-Schinkens
Man kann helfen, dem Hunger derer, die es am nötigsten haben, ein Ende zu setzen, indem man spanische Tapas und Ibérico- Schinken in Berlin anbietet.